.Herberge am Klosterwald
..Bildungs- und Begegnungsstätte der Evangelisch-methodistischen Kirche
 
..Bad Klosterlausnitz | Holzland | Thüringen
 
 
Herberge am Klosterwald
Bergstraße 37
07639 Bad Klosterlausnitz
 
Heimleiterin
Petra Ziermann
Telefon 036607  60 226
 

 

 
Die Herberge liegt am Rand von Bad Klosterlausnitz. Das Kurbad ist geprägt von seinen Kurheilstätten. Dabei sollte man weder an der Ortskirche noch am Kurpark achtlos vorübergehen.

Zu Fuß ist das Kristallbad Klosterlausnitz zu erreichen. Es bietet eine vielfätiges Angebot von Sauna bis Schwimmbad.

Mühltal oder Zeitzgrund - die nähere Umgebung von Bad Klosterlausnitz bietet mehr als ausreichend reizvolle Wanderziele. Durch den Zeitzgrund bis zur Papiermühle sind es ca. 5 km (Rückkehrmöglichkeit mit der Bahn)

Hermsdorf ist vor allem durch das Autobahnkreuz bekannt. Von der Herberge aus ist es zu Fuß erreichbar (2km). Neben dem Bahnanschluss bietet es Freibad und Einkaufsmöglichkeiten. Gleich am Ortseingang von Bad Klosterlausnitz aus befindet sich ein Einkaufszentrum. Am Rande Richtung A 9 liegt ein großer Globusmarkt.

Auch Eisenberg könnte ein Ziel sein. Unter anderem sind die Schlosskirche, TIergarten und der Kräutergarten sehenswert. Durch das Mühltal nach Eisenberg sind es ca. 12 km. Es gibt eine Rückkehrmöglichkeit mit dem Bus.

Sehenswert ist die romanische Klosterkirche in Thalbürgel (ca. 16 km) mit Konzertangeboten.

Für Musikfreunde lohnt sich auch ein Besuch im Heinrich- Schütz- Haus Bad Köstritz (ca. 12 km).

Schnell zu erreichen ist das Saaletal mit den Dornburger Schlössern und der Leuchtenburg bei Kahla sowie die Universitätsstadt Jena (24 km) mit Zeiss-Planetarium, Botanischem garten und mehreren Museen.

Weitere Ausflugsziele: Gera 21 km | Weimar 55 km | Erfurt 70 km | Eisenach 130 km

 

 

 

 
Bad Klosterlausnitz >>>
 
Kristallbad >>>
 
Wanderziele >>>
 
Hermsdorf >>>
 
Eisenberg >>>
 
Evangelisch - methodistische Kirche | Ostdeutsche Jährliche Konferenz | 2007