.Herberge am Klosterwald
..Bildungs- und Begegnungsstätte der Evangelisch-methodistischen Kirche
 
..Bad Klosterlausnitz | Holzland | Thüringen
 
 
Herberge am Klosterwald
Bergstraße 37
07639 Bad Klosterlausnitz
 
Heimleiterin
Petra Ziermann
Telefon 036607  60 226
 

 

 
Vom Katechetischen Zentrum zur Herberge am Klosterwald

Seit 1980 gibt es die Herberge am Rande von Bad Klosterlausnitz. Damals wurde sie als das Katechetische Zentrum „John L. Nuelsen“ eingeweiht. Der Einweihung ging eine sehr mutige Wegstrecke unter DDR-Bedingungen voraus. Mangels entsprechender Baugenehmigungen entstand die Herberge durch einen gezielten Umbau einer alten Scheune. Auch der Name "Katechetisches Zentrum" war letztlich den DDR-Bedingungen geschuldet. Schnell wurde die Herberge zum beliebten Ziel vieler Kinderfreizeiten und Gemeindeausfahrten.

Nach der Wende entstand nahegelegen die Fachklinik Klosterwald mit ihrer Arbeit als Therapiezentrum für Suchtkranke. Unter den sich wandelnden Bedingungen war es ein Glücksfall, dass die Herberge für einige Zeit an die Fachklinik vermietet werden konnte.

Nach der Fremdnutzung durch die Fachklinik Klosterwald wurde das Haus 1997 als „Herberge am Klosterwald“ wiedereröffnet und fand schnell wieder große Beliebtheit.

In den letzten Jahren wurde die Herberge innen und außen kontinuierlich erneuert ohne dabei den einfachen und damit sehr preiswerten Stil aufzugeben.

Seit 2011 wird die Herberge am Klosterwald im Verbund mit den beien anderen Begegnung-und Bildungsstätten der Evangelisch-methodistischen Kirche in Ostdeutschland verwaltet: BBS Schwarzenshof / Thüringen und BBS Scheibenberg im Erzgebirge.

 

 

 

 
Unsere Herberge
 
Bad Klosterlausnitz >>>
 
Wir empfehlen auch...
Schwarzenshof >>>
 

 

Evangelisch - methodistische Kirche | Ostdeutsche Jährliche Konferenz | 2007